Wanderclub Naturfreunde 1920 Rückingen e.V., Erlensee

Wandern hält fit

Grillfest Wasserburg am 04. Oktober 2014



Am Samstag, den 04. Oktober 2014 haben wir uns um 10:00 Uhr an der Wasserburg in Rückingen getroffen. Gegen 10:15 Uhr sind wir losmarschiert.

Zur Brückenstraße über die Kinzigbrücke, den Appelweg entlang, am Vereinsheim und den Gärten des OGV Rückingen vorbei bis zur Brücke über die Autobahn. Hier wurde eine Fotopause gemacht.
Die Autobahnbrücke haben wir links liegen gelassen und sind nach rechts in den Wald eingebogen. Rechts und links des Weges war eine herbstliche Flora, unter anderem haben wir auch seltene Pilze entdeckt. Ein knallrotes, trichterförmiges und seesternähnliches Gebilde erweckte unsere Aufmerksamkeit und mußte natürlich fotografiert werden. Wie sich später herausstellte, handelte es sich hierbei um einen Tintenfischpilz (lat: Clathrus archeri). Dieser Pilz stammt ursprünglich aus Australien und Neuseeland und wurde in Europa eingeschleppt, wo er sich gut vermehrt. Er ist ungenießbar.
Nun wanderten wir weiter bis zur Kinzig und zurück über die Kinzigbrücke zur Wasserburg.
Gegen 11:30 Uhr wurde der Grill angefeuert und die von den Mitgliedern gespendeten Salate aufgebaut. Auch die Tische waren schön dekoriert. So ließen wir es uns schmecken und es wurde ein gelungenes Grillfest.
Gegen 13:00 Uhr wurde die Monatsversammlung eröffnet und die Weinwanderung besprochen. Danach gab es noch ein gemütliches Beisammensein bei herrlichem Sonnenschein . Es wurde geplaudert und gelacht und alle haben sich wohlgefühlt. Gegen 15:00 Uhr löste sich die Gesellschaft langsam auf.
Wir bedanken uns bei Margot und Luigi , die dieses Grillfest gesponsert haben und bei Luigi für die Führung der Wanderung.




Tindenfischpilz







Es schmeckt


Die beiden genießen den Sonnenschein



Die Versammlung mal anders