Wanderclub Naturfreunde 1920 Rückingen e.V., Erlensee

Wandern hält fit

Hasselroth am 13. Mai 2014


Am Sonntag, den 13. April 2014 haben wir uns gegen 14:00 Uhr an der Tankstelle Hahn in Erlensee-Rückingen zur 4. Planwanderung getroffen.

Wir überquerten die Leipziger Straße und marschierten in Richtung Langenselbold entlang des Wasserbüffelgeheges "Weideswiesen". Es war zwar noch leer, aber wir hatten einen schönen Einblick in das Gelände. auf dem entstandenen kleinen See tummelten sich zwei Schwäne.

Weiter ging es durch den Oberwald in Richtung Anglergelände, unter der Autobahnbrücke hindurch und ein Stück entlang der Autobahn. Dann querten wir die Kinzig über die Holzbrücke und es ging auf Feldwegen zu den Nolte-Seen.

Hier machten wir in der Vereinsgaststätte des ASV Frankfurt eine kleine Rast.

Gegen 16:00 Uhr brachen wir wieder auf und über kleine Waldwege gelangten wir zum Aldi-Parkplatz "Am Seegraben". Der Straße entlang marschierten wir zur L 3339, die wir an der Ampelanlage überquerten.

Am Hasselbach verließen wir die Asphaltstraße und auf Wiesenwegen ging es weiter. Wir kamen an einem Storchennest vorbei und konnten in einiger Entfernung ein Rudel Rehe beobachten.

So erreichten wir die Zufahrtsstraße zum Segelflugplatz Langenselbold. Dieser folgten wir in Richtung Neuenhaßlau bis zur Hauptstraße. In der Gaststätte "Zum Deutschen Haus" machten wir unsere Schlußrast, wo wir gegen 17:30 Uhr eintrafen.

Das Essen war gut und preiswert und die Bedienung freundlich.

Gegen 19:30 Uhr machten sich die ersten auf den Heimweg.

Die Wanderstrecke belief sich auf ca. 12 km. Das Wetter war sonnig und warm.

Wir danken unserer Wanderführerin Liesel Fölsing-Ungewitter für die schöne Tour und hoffen auf weitere.


Schwäne auf dem Weideswiesen-See




Verschnaufpause



Die Störche



Schlußrast